pressespiegel

prinz vom märz 2010

Von Matthias Koth-Markgraf

Von Landpartien und Soulmusik

Möbel der Fünfziger und Sechziger haben irgendwo zwischen Charles Eames und „Möbel Höffner“ ihre Bedeutung verloren. Fünf Männer aus dem Club „Stereo“ holen nicht nur Nierentischchen und Sofas zurück, sondern gleichzeitig Kneipenkultur und altes Vinyl. In einer Bar, die es nur einmal gibt. (mehr…)

nürnberger zeitung vom 13. februar 2010

Von Erik Stecher

Das Gegenteil von Monotonie heißt Mono Bar

Die Klaragasse hat sich in den letzten Jahren gewaltig gemausert. Früher war nur der Club Stereo eine gute Adresse für Nachtschwärmer, inzwischen sind einige Läden hinzugekommen. Und jetzt setzen die Jungs vom Stereo noch eins drauf: Die Mono Bar. Sie liegt gegenüber der Bar Drehort im letzten Haus der Gasse. Bislang beherbergte es triste Wirtsstuben, heute wird um 20 Uhr auf neue Zeiten angestoßen. (mehr…)

zündfunk online vom 26. januar 2010

Von Basti Zapf

Mono Total

Nürnberg ist eine Kneipenstadt. Ich könnte ohne lange nachzudenken eine Hand voll Bars aufzählen, in die ich gerne gehe. Dabei mach ich das gar nicht mal so oft. Wenn es nach den Machern vom Club Stereo geht, kommt im Februar trotzdem eine neue dazu. Denn die Jungs erfüllen sich ihren Traum von einer kleinen trashigen Bar in dieser Stadt. Sie nennen sie Mono und wollen bereits im Februar eröffnen. Wer die aktuellen Fotos auf Facebook sieht, wird zustimmen, dass das ein ambitionierter Zeitplan zu sein scheint. Denn derzeit sieht der Laden noch aus wie eine Baustelle. Wenn alles gut geht, feiert man bereits am 13.2. die Eröffnung in der Klaragasse, Ecke Grasersgasse. Nur wenige Meter von der eigenen Stereo-Haustür entfernt. Obwohl sich die Suche nach der richtigen Location eine Weile zog, wurde man am Ende schräg gegenüber der berüchtigten Nachtschwärmer-Kneipe Wacht am Rhein fündig. Der Geschäftsführer des Mono ist kein Unbekannter: Heiko Preischl kennt man u.a. als DJ der 80er-Jahre-Discoreihe Stop Making Sense oder aus dem Kloster. (mehr…)

nürnberger zeitung vom 15. januar 2010

Von Erik Stecher

Lauschangriff: Club Stereo plant Bar Mono

Der Frühling ist noch fern, doch im Nürnberger Nachtleben sprießen schon neue Knospen. In der Klaragasse wird derzeit kräftig gewerkelt: Die Jungs vom Club Stereo erfüllen sich einen lang gehegten Wunsch und werden rund 150 Meter von ihrem Domizil entfernt eine neue Bar eröffnen: Mono. (mehr…)